Schulungen

GRC bietet umfassendes technisches Wissen. Wir verfügen über die entsprechenden Ressourcen für Schulungsangebote, einschließlich:

  • Live-Konferenzen im Internet
  • Schulungen am Kundenstandort
  • Zugriff auf externe Schulungseinrichtungen
  • Regionale Schulungsangebote in Tagungsräumen von Hotels

Informationen über Schulungen.
Register For Training

Aktuelle Schulungsprogramme:

  • Grundlagen von Sprinkleranlagen und Wasserversorgungen
  • Business Continuity Planning, Kontinuitätsplanung
  • Brennbarer Staub
  • Bauprojekte und Nutzungsänderungen
  • Staubanalysen
  • Notfallplanung
  • Brandrisiko Analyse, Brandschutzkonzepte
  • Brandschutztüren
  • Entzündliche und brennbare Flüssigkeiten
  • Allgemeine Brandgefahren und Schutzmaßnahmen
  • Hochhäuser
  • Menschliches Verhalten im Brandfall
  • Organisatorischer Brandschutz – Notfallteam / Notfallplanung
  • Organisatorischer Brandschutz – Eigenbegehungen (interne Brandschutzbegehungen)
  • Außerbetriebnahmen
  • Brandschutz in Industrieanlagen und Risikoreduzierung
  • Mechanische und elektrische Wartungs- und Instandhaltungsprogramme
  • US-weites OSHA-Programm zu brennbarem Staub (National Emphasis Program on Combustible Dust)
  • Schadenverhütung / Sachschutz
  • Sprinkler – für Führungskräfte
  • Sprinkler – für Wartungstechniker (Pumpen- und Schieberwarte)
  • Aufbau der Schulungsübungen
  • Grundlagen der NFPA 13
  • Heißarbeiten
  • Grundlagen der Infrarot-Thermografie
  • Veränderungsmanagement / Änderungsmanagement
  • NFPA 25 – Übersicht
  • NFPA 70E – Übersicht
  • Frühe Branderkennung

Welchen Wert haben effektive Schulungen, wenn sich die Rendite (Return On Investment) nur schwer beziffern lässt?

Ein im September 2010 veröffentlichter Bericht der US-amerikanischen Brandschutzvereinigung (National Fire Protection Association/NFPA) mit dem Titel U.S. Experience with Sprinklers and Other Automatic Fire Extinguishing Equipment ergab Folgendes:

  • Sprinkler funktionierten in 91% der Brände in Gebäuden mit Sprinkleranlagen (das entspricht einer Ausfallrate von 9%).
  • Über 90% dieser Sprinklerausfälle wurden auf menschliches Versagen zurückgeführt
  • Die pro Brand verursachten Schäden in Gebäuden mit Sprinkleranlagen sind bis zu 77% geringer als in Gebäuden ohne Sprinkleranlagen
  • Es besteht jedoch kein Unterschied zwischen Gebäuden mit Brandschutzsystemen, die nicht funktionieren, und Gebäuden in denen kein Brandschutzsystem vorhanden ist. Wenn man bedenkt, dass 90% aller Ausfälle von Sprinkleranlagen auf menschliches Versagen zurückzuführen sind, liegt es auf der Hand, dass Schulungen zu Verbesserungen beim Brandschutz und zur Schadenminimierung beitragen können

Gründe für den Ausfall von Sprinkleranlagen:

  • Systemabschaltung/Außerbetriebnahme vor dem Brandfall: 64%
  • Manueller Eingriff / Bedienfehler verursacht Systemausfall: 17%
  • Unzureichende Wartung und Instandhaltung: 8%
  • Für die Brandlast ungeeignetes Brandschutzsystem: 6%
  • Beschädigte Bauteile: 5%

Tiefgreifende Verbesserungen beim Betrieb von Sprinkleranlagen lassen sich erzielen, indem Mängel in Sprinklersystemen, die Notfallplanung, die Inspektion und die Instandhaltung von Sprinkleranlagen in Schulungen behandelt werden.

Neben den Sprinkleranlagen bieten die Schulungen folgende Vorteile:

  • Verbesserte Risikostufen
  • Erhöhte Effektivität der am Standort eingesetzten Programme zum Brandschutz und/oder zur Gefahrenabwehr
  • Angemessene Reaktion der Mitarbeiter auf Notsituationen am Standort
  • Die Anlage erfüllt die Auflagen (interne Unternehmensnormen, NFPA, AHJ (authority having jurisdiction - gesetzliche Anforderungen) oder andere Normen)