Datenschutzerklärung

Datenschutz

Willkommen auf der Webseite von TÜV SÜD Global Risk Consultants http://www.tuvsud.com/grc. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz der personenbezogenen Daten, die sie uns anvertrauen, hat für uns Priorität und wir möchten, dass Sie sich sicher und gut aufgehoben fühlen, wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Online-Angebote in Anspruch nehmen.

Es ist uns wichtig, dass Sie vollständig darüber informiert sind, welche Daten wir sammeln, wenn Sie unsere Online-Angebote und Dienstleistungen nutzen, und dass Sie wissen, wie wir sie verwenden.

Verwendungszweck der verarbeiteten Daten

Global Risk Consultants (GRC) ist im Bereich der industriellen Schadenverhütung das einzige Unternehmen für unabhängige Lösungen zur Schadenverhütung mit einem kompletten Portfolio firmeneigener, standortspezifischer Dienstleistungen und Risk Management-Lösungen. Wenn GRC personenbezogene Daten verarbeitet, so erfolgt dies für die in dieser Datenschutzerklärung erklärten Zwecke.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Besuch unserer Webseite

Wir erfassen und speichern die IP-Adresse Ihres Computers, um die Inhalte der von Ihnen bzw. von Ihrem Computer besuchten Webseite zu übermitteln (z. B. Texte, Bilder und Dateien, die zum Download zur Verfügung stehen etc.) (vgl. Art. 6 (1) Buchst. b GDPR). Wir verarbeiten diese Daten auch, um ggf. einen Missbrauch nachvollziehen und verfolgen zu können. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 (1) Buchst. f DSGVO. Hierbei besteht unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten in der ordnungsgemäßen Funktion unserer Webseite und der Abwicklung der Geschäfte, die über diese Webseite stattfinden, begründet.

Soweit wir unsere Daten wie oben beschrieben zu dem Zweck verwenden, um Ihnen die Funktionen unserer Webseite anbieten zu können, sind Sie vertraglich dazu verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen.

Andere Zwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, auch, wenn Sie z. B. eine Anfrage stellen, online einen Termin vereinbaren, oder wenn Sie Informationsmaterial bestellen oder Newsletter abonnieren. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 (1) Buchst. b DSGVO. Die von uns dabei verarbeiteten Daten, sind unter anderem Kundendaten, Daten von Mitarbeitern und Lieferanten, sofern dies für die Zwecke erfolgt, die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Soweit wir unsere Daten wie oben beschrieben zu dem Zweck verwenden, um Ihre Anfrage, Ihren Termin oder Ihre (Newsletter-) Bestellung verarbeiten zu können, sind Sie vertraglich dazu verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Wir können Ihre Anfrage nicht ohne diese Daten verarbeiten.

Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (vgl. Art. 6(1) Buchst. a DSGVO), jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Zustimmung erstreckt sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten, die auf der Grundlage Ihrer Zustimmung erfolgt, die vor dem Zeitpunkt des Widerrufs erteilt wurde.

Übermittlung an Dritte

Ihre Daten werden grundsätzlich an die betreffende TÜV-SÜD-Stelle übermittelt, wo sie verarbeitet werden, damit die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen bzw. die gewünschte Unterstützung zur Verfügung gestellt werden können.

Das bedeutet, dass die Informationen auch von anderen Unternehmenseinheiten der TÜV SÜD Gruppe verarbeitet werden können. Der Umfang dieser Datenverarbeitung ist jedoch auf die hierin erklärten Zwecke beschränkt bzw. auf Umfang, in dem die betreffende Unternehmenseinheit in ihrer Rolle als Dienstleister/Verarbeiter, aufgrund der Weisungen der datenverantwortlichen Stelle angehalten ist.

Hierzu benutzen wir zuweilen Dienstleister (in Europa und in den Vereinigten Staaten von Amerika), welche die Daten in unserem Auftrag verarbeiten (z. B. für das E-Mail-Marketing oder für Softwaredesign und -entwicklung oder zur effizienteren Verarbeitung von Kundenanfragen). Dabei werden die Informationen an Dritte übermittelt, damit die weitere Verarbeitung vorgenommen werden kann. Externe Dienstleister werden sorgfältig ausgesucht und regelmäßig überprüft, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Diese Dienstleister/Verarbeiter sind weisungsgebunden. Somit unterliegen sie unseren Anforderungen, sodass Ihre Daten ausschließlich gemäß unseren Weisungen und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzgesetzen verarbeitet werden. Diese Dienstleister/Verarbeiter sind insbesondere vertraglich verpflichtet, Ihre Daten mit absoluter Vertraulichkeit zu behandeln und sie dürfen Ihre Daten nicht für andere als die vereinbarten Zwecke verarbeiten.

Die Übermittlung der Daten an den Verarbeiter erfolgt auf der Grundlage von Art. 28 (1) DSGVO. Wir verkaufen Ihre Daten weder an Dritte noch geben wir sie für die kommerzielle Nutzung weiter.

Im Übrigen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Strafverfolgungsbehörden und gegebenenfalls auch an geschädigte Dritte, sofern dies zur Aufdeckung eines Missbrauchs unserer Dienstleistungen oder zur Strafverfolgung erforderlich ist. Eine solche Weitergabe Ihrer Daten findet jedoch nur statt, wenn konkrete Hinweise auf rechtswidrige Handlungen oder Missbrauch vorliegen. Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt unter Umständen auch dann, wenn dies zur Durchsetzung der Nutzungsstimmungen oder anderer Vereinbarungen beiträgt. Wir sind außerdem gegenüber bestimmten staatlichen Stellen gegenüber auf Verlangen zur Auskunft verpflichtet. Hierzu zählen unter anderem Strafverfolgungsbehörden, Bußgeldbehörden und Finanzämter.

Diese Datenübermittlung beruht auf unserem berechtigtem Interesse an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von strafbaren Handlungen sowie der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, es sei denn, Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben Vorrang vor der Wahrung unserer berechtigten Interessen, Art. 6 (1) Buchst. f DSGVO.

Datenübermittlung an Drittländer

Gegenwärtig übermitteln wir Daten an Drittländer, wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Wir werden die dafür erforderlichen rechtlichen Voraussetzungen schaffen. Insbesondere werden wir Sie informieren, welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern die Daten in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen mitgeteilt werden können.

Sicherheit

TÜV SÜD Global Risk Consultants ergreift die entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz aller personenbezogenen Daten, die Sie an TÜV SÜD Global Risk Consultants übermitteln, um diese vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dies gilt auch, wenn wir externe Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Wir prüfen die Wirksamkeit unserer Datenschutzmaßnahmen und optimieren sie laufend entsprechend dem technischen Fortschritt. Alle eingegebenen personenbezogenen Daten werden bei der Übertragung mit einem sicheren Codierungsverfahren verschlüsselt.

Cookies

Um eine benutzerfreundliche Webseite anbieten und die Verfahren auf unserer Webseite auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden zu können, werden in einigen Bereichen unserer Internetseite gegebenenfalls Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Wird die Webseite von demselben Gerät aus wieder aufgerufen, kann das Cookie Sie als Besucher wiedererkennen. Cookies erlauben uns auch, die Nutzung unserer Website auszuwerten. Außer Ihrer E-Mail-Adresse werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es sind auf Webseiten Dritter, auch auf den Seiten von Analysediensten, keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich.

Wir nutzen die folgenden Arten von Cookies:
• Unbedingt erforderliche/notwendige Cookies

Diese Cookies sind notwendig für die Funktion unserer Webseite. Dazu gehören die Login-ID – das ist in der Regel die E-Mailadresse, die vom System gespeichert wurde und daneben auch anonyme Sitzungs-IDs, mit denen eine Vielzahl von Anfragen an einen Webserver zusammengefasst werden, oder die gewährleisten, dass Registrierungen und Bestellungen korrekt durchgeführt werden können.

• Funktionscookies

Mit diesen Cookies ist es möglich, Ihre gewählten Einstellungen zu speichern oder andere Funktionen zu unterstützen, wenn Sie unsere Webseite nutzen. Mit ihnen können beispielsweise Ihre Einstellungen für den nächsten Besuch oder Ihre Anmeldedaten für bestimmte Bereiche unserer Webseite gespeichert werden.

• Leistungs-/Statistik-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen (z. B. welchen Internetbrowser Sie verwenden, wie oft Sie unsere Webseite besuchen, welche Seiten Sie aufrufen oder wie lange Sie auf unserer Webseite bleiben). Diese Cookies speichern keine Informationen, anhand derer Rückschlüsse auf die Identität der Besucher möglich sind. Die mithilfe dieser Cookies gesammelten Informationen werden aggregiert und sind somit anonym.

Sie können die Cookies akzeptieren oder ablehnen – auch solche Cookies, die für das Websitetracking benutzt werden – indem Sie ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein neues Cookie gesetzt werden soll, oder sie können die Installation von Cookies insgesamt ablehnen. Wenn Sie die Installation von Cookies ablehnen, können Sie möglicherweise nicht alle Features unserer Webseite nutzen (z. B. das Außerbetriebnahme-Meldesystem oder den Einkauf der Schulungsprogramme usw.). Ihr Browser bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Cookies zu löschen (z. B. über die Funktion „Browserverlauf löschen“ bzw. „Neueste Chronik löschen“). Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Hilfe“ in Ihrem Browser.

Anonymisiertes Website-Tracking

Um unsere Webseite besser an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen zu können, analysieren wir, wie unsere Kunden mit der Webseite kommunizieren. Wir anonymisieren Ihre IP-Adresse (und ähnliche Informationen, die eventuell von Ihrem Computer oder Ihrem Gerät bei der normalen Nutzung des Internets an unsere Seite gesendet werden) und nutzen sie dann zur Datenanalyse wie z. B. auf den Seiten http://www.tuvsud.com/grc die Sie mit Ihrem Computer und Browser besucht haben. Auch hierzu verwenden wir Cookies. Unser Cookie enthält nur eine unverwechselbare Nummer, mit der wir Sie auf unseren Webseiten wiedererkennen können. Eine solche Wiedererkennung ist auf den Webseiten Dritter nicht möglich. Die gespeicherten Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet. Insbesondere findet keine persönliche Zuordnung der von Ihrem Browser übermittelten IP-Adresse statt. Die Daten werden nicht an Dritte weiterleitet.

Nutzung von Google Universal Analytics

Unsere Website benutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Universal Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, und die eine Analyse Ihrer Webseitenutzung ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Webseite (einschließlich Ihre IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, sodass die IP-Adresse der Nutzer innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor von Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website verwendet Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google die durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihre IP-Adresse) erfasst und verwendet, indem Sie das unter dem folgenden link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Klicken sie auf den folgenden Link, um die Erfassung Ihrer Daten durch Google Universal Analytics zu verhindern. Durch den Klick wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das zukünftig die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert Deactivate Google Universal Analytics.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und/oder http://www.google.de/privacy.html. Auf dieser Website wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten und eine direkte persönliche Zuordnung zu verhindern.

Integration von Plugins sozialer Netzwerke

Diese Website benutzt Buttons für die folgenden sozialen Netzwerke:
• Linkedin, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94086, USA

Diese Buttons erkennen Sie an dem Logo des betreffenden sozialen Netzwerks. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Standard-Plugin des sozialen Netzwerks, d.h. ein Plugin, das von dem sozialen Netzwerk zur Verfügung gestellt wurde, sondern es sind Links mit dem Button-Icon. Diese Buttons werden nur durch beabsichtigte Aktionen (Anklicken) aktiviert. Solange Sie nicht auf den Button klicken, werden keine Daten an das soziale Netzwerk übermittelt. Durch das Anklicken des Buttons stimmen Sie der Kommunikation mit den Servern der sozialen Netzwerke zu und aktivieren dadurch den Button und es wird eine Verbindung hergestellt.

Sobald der Button angeklickt wurde, funktioniert er als ein „Teilen“-Plugin. Das soziale Netzwerk empfängt dann Informationen über Ihren Besuch der Seite, die Sie für Ihre Freunde und Kontakte freigeben können. Sie müssen eingeloggt sein, um Informationen „teilen“. Wenn Sie nicht eingeloggt sind, werden Sie an die Login-Seite des Sozialen Netzwerks weitergeleitet, das Sie angeklickt haben, und damit verlassen Sie die Webseiten von tuev-sued.de. Wenn Sie eingeloggt sind, wird Ihr „Gefällt mir“ oder Ihre Empfehlung des betreffenden Artikels übermittelt.

Wenn Sie den Button aktivieren, dann empfängt das soziale Netzwerk die Informationen, dass Sie die betreffende Seite auf unserer Webseite besucht haben und wann Sie sie besucht haben. Ferner werden Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Angaben zu dem verwendeten Browser und Ihre Spracheinstellungen übermittelt. Wenn Sie auf den Button klicken, werden Sie zu dem sozialen Netzwerk weitergeleitet und Ihr Klick wird gemäß den Datenschutzbestimmungen dieses Netzwerks ausgewertet.

Wenn Sie den Button anklicken, haben wir keinen Einfluss darauf, wie bzw. ob Ihre Daten erfasst und verarbeitet werden. Wir sind weder verantwortlich für diese Art der Datenverarbeitung, noch sind wir der Datenverantwortliche im Sinne der DSGVO. Der volle Umfang der gesammelten Daten, deren Rechtsgrundlage, ihre Zweckbestimmung und ihre Speicherfristen entziehen sich unserer Kenntnis. Unter dieser Voraussetzung können die hier bereitgestellten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Die Daten werden weitergeleitet, unabhängig davon, ob Sie tatsächlich ein Konto bei dem betreffenden Betreiber haben oder ob sie dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Betreiber eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Die Betreiber setzen eventuell auch Cookies auf Ihrem Computer, um Ihre Aktivitäten zu erfassen.

Unserer Kenntnis nach speichern die Betreiber diese Daten in den Benutzerprofilen, die sie für Werbungszwecke, zum Zweck der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Internetseite nutzen. Diese Art der Analyse erfolgt (auch bei nicht eingeloggten Nutzern), um bedarfsgerechte Werbung zu platzieren und andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung solcher Benutzerprofile zu widersprechen. Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts wenden Sie sich bitte an den betreffenden Betreiber.

Bitte lesen Sie die Informationen, die Ihnen auf den folgenden Social-Media-Seiten zur Verfügung gestellt werden, um sich näher über den Zweck und Umfang der Datenspeicherung sowie über die weitere Verarbeitung und Verwendung der Daten durch das betreffende soziale Netzwerk wie auch über Ihre Rechte und Datenschutzeinstellungen zu informieren.:
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Klicken Sie nicht auf den Button, wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Daten an das betreffende soziale Netzwerk übermittelt werden.

Gesetzliche Speicherfristen:

Der Gesetzgeber sieht eine Vielzahl vor Fristen und Pflichten für die Speicherung von personenbezogenen Daten vor. Nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen werden die betreffenden Daten automatisch gelöscht. Daten, die nicht von den oben genannten Fristen und Pflichten für die Speicherung von personenbezogenen Daten betroffen sind, werden auf Verlangen gelöscht, wenn die Verwendungszwecke entfallen, die in dieser Datenschutzerklärung festgehalten sind. Die Daten werden von uns so lange gespeichert, wie dies für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält anderslautende Bestimmungen.

Sonstige Verwendung und Löschung der Daten

Jede weitere Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt generell nur, soweit dies aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, oder wenn Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben. Werden die Daten für andere Zwecke verarbeitet als die, wofür sie ursprünglich erhoben wurden, informieren wir Sie von der Verwendung für anderweitige Dienstleistungen, und Sie erhalten alle wesentlichen Informationen, bevor sie weiter verarbeitet werden.

Feststellung und Verfolgung von Missbrauch

Zum Zweck der Nachvollziehung und der strafrechtlichen Verfolgung von Missbrauch personenbezogener Daten, insbesondere Ihrer IP-Adresse, speichern wir Ihre Daten für einen Zeitraum von maximal 7 Tagen. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 (1) Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Speicherung Ihrer Daten für einen Zeitraum von 7 Tagen besteht in der Gewährleistung der Funktionalität unserer Webseite und der Abwicklung der betreffenden Geschäfte über diese Webseite, sowie in der Abwehr von Cyberangriffen und ähnlichen böswilligen Eingriffen. Gegebenenfalls verwenden wir anonyme Informationen, um die Webseite nutzergerecht gestalten zu können.

Rechte der betroffenen Personen

Auskunftsrecht

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns in bestimmtem Umfang Auskunft über die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Sie können Ihre Anfrage entweder per Post oder per E-Mai an die unten genannten Adressen richten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Dazu wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden ("Recht auf Vergessenwerden"), sofern einer der folgenden Gründe nach Art. 17 DSGVO zutrifft: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig oder Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor (dies gilt nicht für den Widerspruch gegen Direktwerbung). Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist. Nach diesem Artikel kann man sich insbesondere dann auf die Einschränkung der Verarbeitung berufen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten gem. Art. 21 (1) DSGVO verlangt, solange unklar ist, ob unser berechtigtes Interesse Vorrang vor den Interessen der betroffenen Person hat. Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen, wie z. B. einen anderen Dienstleister, zu übermitteln. Voraussetzung hierfür ist, dass die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Recht auf Anrufung der Aufsichtsbehörden

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt oder unzulässig ist, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde. Sie können diese Behörde jederzeit unter der folgenden Adresse kontaktieren:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 06 11/140 80
Telefax: 06 11/14 08-900
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Homepage: http://www.datenschutz.hessen.de

Datenschutzbeauftrage/r

Bitte richten Sie Ihre Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihre Auskunftsersuchen, Anträge oder Beschwerden direkt an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Global Risk Consultants Corp.
Corporate Headquarters
100 Walnut Avenue, Suite 501
Clark, New Jersey, 07066-1247
USA

Kontaktdaten der für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlichen Stelle:

TÜV SÜD America
US Headquarters: Boston
10 Centennial Drive
Peabody, MA 01960
USA